Willkommen auf den Seiten der Arbeitsgemeinschaft Familienrecht mo!

Complience Management in Behörden und Organisationen ist ein wichtiges Thema geworden, die Klagen gegen Kommunen nehmen zu, der Reputationsverlust ist enorm. Schützen Sie sich davor und senken Sie Kosten!

Was ist Complience Management? Die Selbstverpflichtung, sich an bestimmte Regeln zu halten, hat einen handfesten Grund: Das Unternehmen soll vor negativen Folgen geschützt werden. Inzwischen jedoch reicht das Einhalten formalrechtlicher Regelungen nicht mehr aus.

Wir haben uns in Deutschland auf die kommunale Jugendhilfe spezialisiert, genauer auf die “Anderen Aufgaben” der kommunalen Jugendhilfe. Im Fokus stehen Datenschutzbestimmungen und der verantwortungsvolle Umgang mit der Justiz. Und die Folgen der Missachtung.

Vor diesem Hintergrund bieten wir Referate und Broschüren an, nehmen an Podiumsdiskussionen teil und erstellen Pressemitteilungen mit Veranstaltungshinweisen.

Die Vorträge und Broschüren richten sich gezielt an die Kommunalpolitik auf Gemeinderats- u. Kreisebene um  der Kommunalpolitik die gesetzliche Grundlage der kommunalen Jugendhilfe näher zu bringen. Sie ist dann in der Lage, Beschwerden der Bevölkerung besser zu verstehen, die Leistungen der bestehenden Organisation zu beurteilen, Verbesserungen zu erarbeiten und  das Risiko von Schadenersatzforderungen zu minimieren.

Aber auch sonstige Interessierte können auf unser Know How zurückgreifen und ihre Veranstaltung mit uns erweitern und vervollständigen.

 Wir freuen uns auf Ihre Einladung!

Umfrage zum Verfahrens- verlauf im FamFG

>>>>>>>>> Umfragen

Aktualisiert 6/2014

Verfahrensbeistand §158 FamFG - Kommentar zur Prüfpflicht vor Bestellung durch Gericht

Aktualisiert in 6/2013:

“Münchner Modell”, Cochemer Modell”
 im Vergleich zur  traditionellen Familiengerichtsbarkeit.

Lesen Sie unter Scripte zum Münchner Modell!